Düffelward, St. Mauritius

Gründung
1258/1298: Ersterwähnung eines Pfarrers
1806: Aufhebung zugunsten von Rindern (größter Teil) und Keeken
1852: Neugründung
Fusion
27.11.2005: Zusammenlegung von Bimmen St. Martinus, Düffelward St. Mauritius, Keeken St. Mariä Himmelfahrt und Rindern St. Willibrord (wird Pfarrkirche)
Nachfolger
Kleve St. Willibrord (J 792)
Heutige kommunale Zugehörigkeit
Stadt Kleve, Kreis Kleve
Pfarrarchiv liegt z. T. als Depositum im Bistumsarchiv (J 383)
Bestandsumfang
Akten: A 1 – 21
Laufzeit
1980 – 1996

Die Pfarrgemeinde hat ihre Kirchenbücher noch nicht ans Bistumsarchiv abgegeben, sodass diese hier bislang nicht gezeigt werden können.