Babensham-St. Martin

Bemerkung zur Ortsgeschichte:
Etwa 1806/08 wurde Penzing aus der Pfarrei Eiselfing nach Babensham umgepfarrt.

Bemerkung zur Kirchenbuchführung:
Die jüngeren Matrikeln (19./20. Jahrhundert) sowie das Firmbuch und die beiden Familienbücher wurden im Jahr 2003 von der Pfarrei nachgereicht, wobei allerdings wiederum die drei Bände Taufen, Trauungen und Sterbefälle ab 1802 nicht auffindbar waren.

zugehörige Orte:
Altbabensham; Babensham; Bach; Bergham; Bernham; Blachfeld; Brudersham; Dobl; Gißibl; Grubholz; Gumpertsham; Hinterleiten; Holzen; Kematen; Kreuzester; Landenham; Mernham; Moosen; Mühlberg; Nematen; Neudeck; Obermühle; Oberthalham; Odelsham; Penzing; Pollersham; Puttenham; Rieden; Riepertsham; Schambach; Schönberg; Sillerding; Stöttberg; Straßlohen; Stürzlham; Traitsham; Untermühle; Unterthalham; Walterstätten; Weikertsham; Wies; Würmertsham


Link Kirchenbücher (Klick auf “Pfarramtsverwaltung“)