Aachen St. Marien

Heutige kommunale Zugehörigkeit: Aachen

Pfarrgeschichte:
Errichtung: 1898

"Die Pfarre St. Marien besteht seit dem 7. März 1898. Bis dahin gehörte der Stadtbezirk, in dem nach 1859 die Marien-Votivkirche gebaut worden war, zur Pfarre St. Adalbert und der südliche Teil zu St. Michael Burtscheid. Die Kirche diente den seit 1851 wieder ansässigen Patres der Gesellschaft Jesu (Jesuiten) als Klosterkirche bis zu deren erneuter Vertreibung im "Kulturkampf" 1872 durch Bismarck. 1891 wurde das Rektorat St. Marien gegründet. Erster Rektor war Dr. Josef Schiffers, 1896 abgelöst durch Robert Doerner, der 1898 erster Pastor von St. Marien wurde (bis +1926). Die Votivkirche war nun Pfarrkirche. 1936 kam die Pfarre zum neuen Dekanat Aachen-Südwest und 1973 zum neuen Dekanat Aachen-Mitte."

Aus: Handbuch des Bistums Aachen. Dritte Ausgabe, hg. vom Bischöflichen Generalvikariat Aachen, Aachen 1994, S. 118.

Matriky (1891 - 1965) 4 Celkově

Signatura

KB 014 Taufen 1891 - 1911
Druh matriky
Taufen
Na začátek intervalu
1. ledna 1891
Na konec intervalu
31. prosince 1911
Obsah

- gesperrt bis 2031

KB 015 Taufen 1895 - 1929
Druh matriky
Taufen
Na začátek intervalu
1. ledna 1895
Na konec intervalu
31. prosince 1929
Obsah

- gesperrt bis 2049

KB 016 Heiraten 1891 - 1925
Druh matriky
Weitere
Na začátek intervalu
1. ledna 1891
Na konec intervalu
31. prosince 1925
Obsah

- gesperrt bis 2025

KB 022_5 Erstkommunion 1897 - 1965
Druh matriky
Weitere
Na začátek intervalu
1. ledna 1897
Na konec intervalu
31. prosince 1965
Obsah

- gesperrt bis 2075

Komentář

Mischbuch