Graes, St. Josef

Gründung
Ende 19. Jh.: eigenständiger Seelsorgebezirk
1897/98: Kirchbau
1919: Pfarrerhebung
Abpfarrung von
Wessum St. Martinus
Fusion
30.06.2006: Zusammenlegung von Ahaus St. Joseph, Ahaus St. Mariä Himmelfahrt (wird Pfarrkirche) und Graes St. Josef
20.05.2013: Zusammenlegung von Alstätte St. Mariä Himmelfahrt und Ottenstein St. Georg
Nachfolger
2006: Ahaus St. Mariä Himmelfahrt [Neugründung] (J 801)
2013: Ahaus St. Mariä Himmelfahrt [Neugründung II] (J 883/894?)
Heutige kommunale Zugehörigkeit
Stadt Ahaus, Kreis Borken
Pfarrarchiv liegt als Depositum im Bistumsarchiv (J 405)
Bestandsumfang

Akten: A 1 – 36
Pläne: P 142.01 – 142.25
Kirchenbücher
Laufzeit
1899 – 2002
Findmittel
Findbuch J 405
Kirchenbuchliste

Matriken (1913 - 2006) 1 gesamt

Signatur
KB003 Sterbefälle 1913 - 2006
Matrikeltyp
Sterben
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1913
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 2006
Bemerkung

Die Jahre 1913 bis 2006 unterliegen der Sperrfrist.