Gemen, Christus König

Gründung
Mitte 14. Jh.: Kirche St. Fabian und Sebastian (1822 abgebrochen)
1705-1708: neuer Kirchbau (Unbefleckte Empfängnis) auf der Freiheit, an der ein Franziskanermissionar die Seelsorge ausübte
1724: Seelsorgsgenehmigung
1731: Einschränkung der Seelsorgsgenehmigung auf das Dorf Gemen
1812: Aufhebung der Franziskanerresidenz
1826: seelsorgliche Betreuung durch Borken St. Remigius
1845: Ernennung eines Pfarrverwalters
1892: Pfarrei
Abpfarrung von
Borken St. Remigius und Teilgebiet von Ramsdorf St. Walburga
Heutige kommunale Zugehörigkeit
Stadt Borken, Kreis Borken
Pfarrarchiv liegt als Depositum im Bistumsarchiv (J 159)
Bestandsumfang
Urkunden: U 1
Akten: A 1 – 11
Kartons: K 1 – 35
Bündel: B I
Kirchenbücher
Laufzeit
1708 – 1977
Findmittel
Findbuch J 159
Kirchenbuchliste

Matriken (1708 - 1949) 21 gesamt

Signatur
KB001_1 Taufen 1708 - 1811
Matrikeltyp
Taufen
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1708
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1811
Bemerkung

Mischbuch

KB002 Taufen 1812 - 1822
Matrikeltyp
Taufen
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1812
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1822
Bemerkung

Auf Seite 014r findet sich ein Verzeichnis der Geborenen Juden.

KB002a Taufen 1800 - 1876
Matrikeltyp
Taufen
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1800
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1876
KB005_1 Taufen 1822 - 1842
Matrikeltyp
Taufen
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1822
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1842
Bemerkung

Mischbuch

KB006 Taufen 1842 - 1895
Matrikeltyp
Taufen
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1842
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1895
KB009 Taufen 1896 - 1928
Matrikeltyp
Taufen
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1896
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1928
Bemerkung

Die Jahre 1897 bis 1928 unterliegen der Sperrfrist.

KB001_2 Heiraten 1709 - 1811
Matrikeltyp
Weitere
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1709
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1811
Bemerkung

Mischbuch

KB003 Heiraten 1812 - 1821
Matrikeltyp
Weitere
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1812
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1821
KB003a Heiraten 1800 - 1875
Matrikeltyp
Weitere
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1800
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1875
KB005_2 Heiraten 1822 - 1845
Matrikeltyp
Weitere
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1822
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1845
Bemerkung

Mischbuch

KB007 Heiraten 1845 - 1908
Matrikeltyp
Weitere
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1845
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1908
KB001_3 Sterbefälle 1722 - 1812
Matrikeltyp
Sterben
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1722
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1812
Bemerkung

Mischbuch

KB004 Sterbefälle 1812 - 1821
Matrikeltyp
Sterben
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1812
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1821
KB004a Sterbefälle 1800 - 1875
Matrikeltyp
Sterben
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1800
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1875
KB005_3 Sterbefälle 1822 - 1845
Matrikeltyp
Sterben
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1822
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1845
Bemerkung

Mischbuch

KB008 Sterbefälle 1845 - 1895
Matrikeltyp
Sterben
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1845
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1895
KB011 Sterbefälle 1896 - 1949
Matrikeltyp
Sterben
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1896
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1949
Bemerkung

Die Jahre 1917 bis 1949 unterliegen der Sperrfrist.

KB001_4 Firmungen 1710 - 1810
Matrikeltyp
Weitere
Anfang von Datumsintervall
1. Januar 1710
Ende von Datumsintervall
31. Dezember 1810
Bemerkung

Mischbuch

KB001_HE Historische Eintragungen ohne Datum
Matrikeltyp
Weitere
Bemerkung

KB 1 Titel Dieses Kirchenbuch darf niemandem ausgehändigt
werden (Liber ... nemini extradendus)
fol 1 Cura animarum an P. Hieronymus Ravenstein
OFM Observ.
1708
fol 66v KB-übernahme durch die Maire 1812
vgl fol 123v; 170v
fol 102+103 Nachkommenschaft des Hauses Limburg-Velen
1688-1700
fol 154v katholische Taufe aus Mischehe
1755 10.16
fol 155 Anlage eines neuen kath. Friedhofs 1724
Streit mit Borken 1726
fol 156 Die Kirche als Begräbnisstätte:
Die Toten-Liste der größtenteils verschandelten
Namen. Notwendigkeit der Auflistung
Ruinöse Fußboden der Kirche durch die Bestattungen;
große Kosten deswegen z.Zt.
P. Prov. Demetrius Lunterbusch
Kirchenerneuerung, Nebenaltarversetzung,
Kirchenfußbodenerhöhung: Zweck keine Schädigung
der alten Grabstätten und keine Beschädigung
des Bodens durch neue unter der
Leitung v. Philipp Baden 1756
Begräbnisrecht in der Kirche:
Familienaufzählung
Bestattung auf dem luth. Friedhof durch
ernannten Pfarrkurat und 1. Missionar
H. Ravenstein OFM Observ. 1708


KB 1 fol 156 Franziskanerfriedhof auf Fakultät des
P. Guardian v. Dorsten Manfred Sehenking
Einsegnung 1725 Sept. und durch P. Godefridus
Stus ... ,Minister der Prov. v.
Hl. Kreuz feierliche Einweihung mit 3 Altären.
Diakon Crescentius Boemken und
Stanislaus Hellweg 1728 7. 21
Bestattung der Gläubigen auf dem Franziskanerfriedhof
seit 1724 Oktober auf Erlaubnis
des Bischofs v. Münster.
Widerruf auf Widerstand des Kapitels von
Borken und Pfarrers von Ramsdorf 1730 Juli
Totennamen auf luther. Friedhof und dem
der Franziskaner: unbekannt
fol 156+157 Gräber in der Kirche
1722-1754
fol 193+194 Konversionen
1726-1741
fol 194 Ehedispensen
1752-1756
fol 194+195 Status der Kommunikanten
1779-1787
fol 195v Verpflichtungen der Beichtväter 1779
und Gebühren des Küsters 1784

KB003_HE Historische Eintragungen ohne Datum
Matrikeltyp
Weitere
Bemerkung

Bibelsprüche zur göttlichen Einsetzung der Ehe

KB004_HE Historische Eintragungen ohne Datum
Matrikeltyp
Weitere
Bemerkung

Verzeichnis der gestorbenen Juden